Button für Menü
REMEX Mineralstoff
  • Müllverbrennungsschlacke bzw. Rostasche aus Müllverbrennungsanlagen entsorgen

Recycling rund um thermische Abfallbehandlungsanlagen

Die Erzeugung von Energie aus unterschiedlichen Quellen steht zunehmend im Fokus. Die thermische Behandlung von Siedlungsabfall bzw. die Hausmüllverbrennung ist in vielen Ländern ein wichtiger Baustein des Abfallmanagements und der Energieversorgung. REMEX erschließt für Müllverbrennungsanlagen und Kraftwerke neue Wege. Denn Asche, Schlacken und Stäube, die bei der Verbrennung von Abfällen entstehen, haben bei uns eine Perspektive: als Sekundärbaustoff oder Versatzbaustoff – und somit als Bestandteil von Stoffkreisläufen, die Ressourcen schonen und das Klima schützen.

Nachhaltige Vorteile für Müllverbrennungsanlagen

  • Müllverbrennungsschlacke bzw. Rostasche aus Müllverbrennungsanlagen (MVA) enthält Metalle, Mineralstoffe und unverbrannte Anteile, die für die weitere Verwertung voneinander getrennt werden müssen. Auch die Filterstäube aus der Rauchgasreinigung müssen behandelt werden, bevor sie abgelagert werden können. REMEX erstellt individuelle Konzepte für die maximale Entsorgungssicherheit von Verbrennungsrückständen aus thermischen Abfallbehandlungsanlagen. So entsteht ein kreislaufwirtschaftlicher Prozess, der mit der Sammlung und Abholung der mineralischen Abfälle beginnt, über streng überwachte Aufbereitungs- und Produktionsschritte führt und mit der Verwendung gütegesicherter Ersatzbaustoffe aus Asche, Schlacke oder Versatzbaustoffen aus Filterstaub entscheidende Vorteile erschließt.

Höhere Metallrückgewinnung mit MERIT®

    • Müllverbrennungsschlacke enthält wichtige Rohstoffe, die bei der Aufbereitung in unseren Anlagen zurückgewonnen werden: Metalle und Mineralstoffe. Um die Rückgewinnung zu optimieren, setzen wir eigens entwickelte Recyclingtechnologien ein. Speziell für die Metallrückgewinnung haben wir die MERIT®-Technologie entwickelt, mit der wir 15 % mehr Nichteisen-Metalle aus der Asche separieren können. Zusätzlich bieten wir auch die Metallaufbereitung dieser Metalle in unserer dafür in den Niederlanden gebauten Metal Treatment Facility an. 

  • Alle Technologien für die Aufbereitung von Hausmüllverbrennungsasche fassen wir unter REMEX Processing zusammen. mehr 

  • Besondere Expertise: Ersatzbaustoffe granova®

    • Auf Basis von Müllverbrennungsschlacke wird in unseren Werken unter Einsatz der von uns entwickelten Recyclingtechnologien ein besonderer Ersatzbaustoff hergestellt, der aufgrund seiner herausragenden Qualität nicht nur im Straßen- und Erdbau Verwendung findet. Die aufbereitete Asche/Schlacke aus unserer niederländischen Anlage HEROS Sluiskil B. V. wird z. B. auch in Beton und Asphalt verwendet. Mehr über die unterschiedlichen Ersatzbaustoffe der REMEX erfahren Sie hier.

      Sie möchten mehr über unseren Markenbaustoff erfahren? Besuchen Sie unsere granova®-Webseite

    • Gesteinskörnungen aus aufbereiteter Müllverbrennungsschlacke

      Beispiele für granova®-Gesteinskörnungen

    • Unsere Broschüren zum Thema

      Erfahren Sie mehr über unser Technologiekonzept für Müllverbrennungsschlacke in unserer Broschüre Aufbereitung von Rostasche. Unsere MERIT®-Broschüre erläutert zusätzlich unser Verfahren für die höhere Metallrückgewinnung von NE-Metallen.

Unsere Leistungen im Überblick

REMEX Mineralstoff GmbH 
ImpressumDatenschutzhinweiseREMONDIS-GruppeAbkürzungsverzeichnis


    Schreiben Sie uns

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise


    Karriere

    Sie möchten mehr über die beruflichen Perspektiven bei REMEX erfahren? Dann besuchen Sie das Karriereportal der REMONDIS-Gruppe.


    Kontakt

    REMEX Mineralstoff GmbH

    Am Fallhammer 1
    40221 Düsseldorf
    Deutschland
    T +49 211 17160-0
    F +49 211 17160-420
    E-Mail

© 2019 REMEX Mineralstoff GmbH